Apartmenthaus für Studenten
Dresden-Löbtau

Durch Aufnahme der Straßenfluchten wurde die Fläche des Eckgrundstückes maximal ausgenutzt und es entstanden zwei zueinander leicht verdrehte Baukörper mit einem gläsernen Verbindungsbau.

VorhabenNeubau
BauherrVE Holding GmbH
Kennwert1.200 m² WF | 31 WE
Zeitraum2015 - 2017
LeistungsumfangLPh 1-4

Das Projekt im Detail

Die Fassaden präsentieren sich einheitlich als Lochfassade mit eingeschnittenen Loggien mit Glasbrüstungen zur Straßenseite und Laubengang-Erschließung zum Innenhof. Dabei orientieren sich die Fassaden in der Materialität am Klinker der umgebenden Bebauung, der in heller Ausführung einen Akzent zum dunkel abgesetzten Erdgeschoss bildet.

Das zurückgesetzte Dachgeschoss ermöglicht 3-seitig umlaufende Dachterrassen. In dem kleineren Baukörper befinden sich in den Obergeschossen 6 großzügige Einzel-Apartments, wovon 3 barrierefrei und 2 rollstuhlgerecht ausgebaut sind. Im größeren Gebäude sind 22 Einzel-Apartments und 3 Doppel-Apartments angeordnet. Bei der Planung des Apartmenthauses spielte die Optimierung des Platzbedarfes eine ausschlaggebende Rolle. Die Vermeidung von sogenannten “Nicht-Räumen” wurde in den Grundrissen der 31 Studenten-Apartments konsequent umgesetzt.

Die hochwertige Gestaltung des Wohnhauses zeichnet sich durch eine reduzierte, klare Materialwahl mit Sichtbetonwänden im Wohnbereich und im Treppenhaus aus. Effizient und qualitätvoll eingerichtet mit einer Ausstattung und Raumgestaltung deutlich über dem Standard bieten die großzügigen Apartments mit überdachten Loggien, einer gut ausgestatteten Küche, einem Schlafbereich mit Queensize Bett, Arbeitsplatz und Bad maximalen Wohnkomfort.

Das Erdgeschoss ist im Ganzen für eine gemeinschaftliche Nutzung konzipiert und bietet neben einem Waschsalon einen geräumigen Aufenthaltsbereich mit Küche. All-inclusive-Mietangebote mit voller Ausstattung sowie dazu buchbaren Serviceleistungen runden das studentische Wohnkonzept ab.